Günter Klatt
Günter Klatt, geboren in Nordfriesland, erhielt Mitte der sechziger Jahre ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, um in Tansania seine Dissertation zu schreiben. Bald verknüpfte ihn dort eine enge Freundschaft mit den Söhnen Ernest Hemingways, mit dessen jüngstem Sohn er seine ersten ausgedehnten Safaris unternahm. In Nairobi lernte er seine spätere Frau kennen, die dort als Tourismusmanagerin für eine deutsch-schweizerische Safarigesellschaft arbeitete. Zusammen erkundeten die beiden, wann immer es ihre Zeit zuließ, große Teile des Schwarzen Kontinents. Seit 1996 pendelten sie regelmäßig zwischen Nordfriesland und Tansania, wo sie sich auf einer ehemals deutschen Farm niedergelassen hatten. Als freier Mitarbeiter der Leica-Akademie führte G. Klatt von dort aus Safaris in die umliegenden Parks wie Serengeti, Ngorongoround Tarangire durch.
Seit etlichen Jahren gilt seine Liebe Äthiopien. Auf mehreren Ausstellungen im norddeutschen Raum wurden und werden seine Fotografien gezeigt und in diversen Artikeln berichtete er über seine Reisen. Dies führte zu seiner Berufung als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Photographie.
Äthiopien – Reisen durch ein unbekanntes Afrika

Cover des BuchesEin großartiger Bildband über ein besonderes Land in Afrika – wie es war, was es durchlitten hat, wie es ist und niemals wieder sein wird, beschrieben und fotografiert durch den Autor Günter Klatt.

Günter Klatt
Äthiopien
Reisen durch ein unbekanntes Afrika
ISBN: 978-3-940926-09-8
Bilddokumentation, Festeinband mit Schutzumschlag, 280 S., zahlreiche Abbildungen, 21 x 29,7 cm, 1690 g, Husum 2010, ihleo verlag, 49,00 €

Inhalt
Äthiopien nimmt eine Sonderstellung in Afrika ein: Die ältesten Hominidenfunde stammen von dort ebenso wie der zweite christliche Staat überhaupt, zuvor schon ein biblisches Land; der Islam hat heilige Stätten in dem Vielvölkerstaat, tribalistische Stammesverbände leben bis in die Gegenwart neben Jahrtausende alten Hochkulturen. Es ist das höchstgelegene Land Afrikas, das klimatisch abwechslungsreichste, mit endemischer Fauna und Flora – eine Welt, vergessen im Schatten von Kriegen und Krisen, die das Land isolierten. Nun aber bricht die Moderne ein in diese Welt und verändert sie rasant.
Dieses Buch spiegelt die persönlichen Erfahrungen des Autors wider, gibt dabei einen Blick frei auf die überbordende Vielschichtigkeit dieses Landes – und schließt ein echtes Desiderat der deutschsprachigen Literatur. Denn hier liegt erstmals eine bildliche Dokumentation über den Wandel eines des ärmsten und an Kultur reichsten Länder Afrikas im Zeichen nivellierender Globalisierung vor.
Bestellung

Günter Klatt
Äthiopien
Reisen durch ein unbekanntes Afrika
Festeinband mit Schutzumschlag, 280 S., zahlreiche Abbildungen, 21 x 29,7 cm, 1,7 kg, ihleo verlag, ISBN: 978-3-940926-09-8, 49,00 €

Dieses Werk ist zurzeit vergriffen. Auf Wunsch können aber Exemplare auch einzeln nachproduziert werden. Fragen Sie bitte uns nach den Konditionen für die verschiedenen Auflagehöhen.

Bestellung per → E-Mail (bestellungätihleo-verlag.de), eigenes E-Mail-Programm vorausgesetzt, oder mit unserem → Bestellformular  

Widerrufsbelehrung

Bei → amazon.de
Bei Ihrem Buchhändler bzw. über → buchhandel.de

©_by_Günter_Klatt