Dieter Kopp
Der gelernte Lithograf Dieter Kopp besuchte nach einigen Berufsjahren die Kunsthochschule in Hamburg (Fotografie, Typografie, Grafik). Er wurde Mitbegründer eines Verlags, der Wochenblätter herausgibt. Nach dessen Verkauf verbrachte der „Flensburger Jung“ Jahre in seinem spanischen Domizil und widmete sich seinen Leidenschaften: Fotografie, klassische Gitarre, Spanisch.
Gleisläufer war sein erster Roman im ihleo verlag, ein außergewöhnliches literarisches Debüt. Die spanische Verlobte setzte neue Maßstäbe. Der Tod des Erzählers ist D. Kopps dritter Roman.

Gerne vermitteln wir für Anfragen den → Kontakt zum Autor.
Der Tod des Erzählers

Cover des BuchesEin geistiger Diebstahl, der aus dem Ruder läuft …

Dieter Kopp: Der Tod des Erzählers
Krimi
ISBN: 978-3-96666-043-3
Klappenbroschur, 184 S., 12,5 x 20,5 cm, ca. 250 g, Husum 2021, ihleo verlag, 10,00 €


Inhalt

Der Bestsellerautor Gregor Ganther ist Erfolg gewöhnt. Umso mehr stört es ihn, dass er in einem norddeutschen Provinznest festsitzt und die Ortsansässigen ihn nicht einmal kennen. Doch dann begegnet er dort dem alkoholkranken Maler Kumratt, der sich als fantastischer Erzähler erweist. Zu gut, um in dieser kulturellen Einöde zu verkümmern, meint Ganther. Und auch zu krank, um sein Talent wirklich in Erfolg umwandeln zu können. Anders als Ganther selbst …
Ganther agiert raffiniert und macht alles richtig, und der versoffene Maler Kumratt erweist sich sogar als unermüdlich sprudelnde Quelle für weitere Bestseller-Geschichten.
Doch dann passiert etwas, womit Ganther nicht gerechnet hatte: Eine alte Frau bekommt seinen Betrug mit. Und sie, die Tierschutzaktivistin Gesine Geiß, will Geld. Für ihre gerechte Sache.
Das wird böse enden …

Ein Thriller über das, was erlaubt, aber unrichtig ist, und das, was verboten, aber gerechtfertigt ist. Dieter Kopp belebt die Grenzen der Gerechtigkeit – manchmal böse, manchmal mitfühlend. Immer aber: extrem spannend.

Bestellung

Dieter Kopp: Der Tod des Erzählers
Kriminalroman
Klappenbroschur, 184 S., 12,5 x 20,5 cm, ca. 250 g, Husum 2021, ihleo verlag, ISBN: 978-3-96666-043-3, 10,00 €

Bestellung per → E-Mail (bestellungätihleo-verlag.de), eigenes E-Mail-Programm vorausgesetzt, oder mit unserem → Bestellformular  

Widerrufsbelehrung/
Rückgabebelehrung

Bei → amazon.de
Bei Ihrem Buchhändler bzw. über → buchhandel.de

Demnächst
E-Book
©_by_ihleo